Politisches Frühstück – 26.10.2017

Politisches Frühstück - 26.10.2017
Politisches Frühstück – 26.10.2017
  • Wenigstens einmal grosse Regierung spielen wollen

Wenigstens einmal grosse Regierung spielen wollen

Die Grünen sind entweder super klevere Marketing Burschen oder voll blind. Als Partei aktuell in aller Munde bei den Sondierungsgesprächen.

A) Wenn sie alles durchbekommen, sind sie in der Regierung, haben die Welt verändert und bringen ihre grüne Handschrift mit ein. Kämpfen wie Che für die gute Sache. Alles richtig gemacht. Top!

B) Sollten die Verhandlungen scheitern, haben sie für die grüne Vision gekämpft. Sie können erhobenen Hauptes ihren Anhängern verkünden nicht die Haltung verloren zu haben.

C) Wie immer gibt es einen dritten Weg. Die Verhandlungen ziehen sich elendig lange hin. Keiner kann such auf etwas einigen. Nicht ein Kompromiss kommt zu stande. Die Grünen landen trotzdem in der Regierung. Sie landen als Schröderscher Bettvorleger der Kanzlerin in der Koalition. Zur nächsten Wahl fliegen ihnen die Zahlen um die Ohren.

Nun lassen wir uns überraschen. 😉

Links:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.